URL: www.st-hedwig-cbs-speyer.de/aktuelles/pressemitteilung/presse/neue-ausstellung-im-caritas-altenzentrum-st.-hedwig-3c6e6f83-6a9c-4ab3-bda0-06cd2953b66a
Stand: 20.01.2017

Pressemitteilung

Neue Ausstellung im Caritas-Altenzentrum St. Hedwig

Neue Ausstellung - Inneren Wahrnehmungen ein Gesicht geben

„Lebens-Wege-Spuren“ zeichnet Anne Marie Sprenger in ihren Bildern nach, die ab 7. Oktober im Caritas-Altenzentrum St. Hedwig in Kaiserslautern zu sehen sind. Die Ausstellung ist Auftakt der fünfteiligen Vortragreihe „Abschied leben und gestalten“ und spannt den Bogen zu grundsätzlichen Fragen des Lebens und seiner Endlichkeit. Die Künstlerin, die in Lustadt zuhause ist, gibt inneren Wahrnehmungen und Prozessen auf der Leinwand ein Gesicht, mit Acrylfarben, Ölkreide oder Tusche. Ihre Werke führen den Betrachter auf eine gedankliche Reise, in der sich Assoziationen mit Vergangenem, Gegenwärtigem und Zukünftigem zu einem individuellen Gesamtbild neu zusammenfügen.

Sprenger arbeitet gern in Serien und mit Motiven, die eine starke Sprache sprechen. So erhebt sie Schuhe in unterschiedlichen Darstellungen zu Erzählern von Lebensgeschichten. Wegbegleiter, die Abdrücke hinterlassen, als Synonym für die Spuren, die jeder Mensch zu setzen hofft. Um auch nach seiner weltlichen Existenz präsent zu bleiben.

Die Ausstellung wird am 7. Oktober um 17 Uhr eröffnet und dauert bis zum 20. November 2016.

Copyright: © caritas  2019